Historie

Der Verein Eigerness findet seinen Ursprung im Jahr 2005 aus einer Reihe von Workshops, die zur Bestandsaufnahme der Interessen der Hotellerie vom Tourismusverband ins Leben gerufen wurden. Mitglieder des damaligen Workshops «Wellness» und der Tourismus gründeten im November 2006 mit sieben Gründungsmitgliedern offiziell den Verein «Eigerness».

Vereinsmitglieder

2007 wurden die Mitglieder der Bauernvereinigung als Nutzer der Marke Eigerness in den Verein Eigerness aufgenommen.

Heute umfasst der Verein rund 120 Mitglieder aus den Sparten Tourismus, Landwirtschaft und Gewerbe und verbindet mit seinem Wirken die verschiedenen Interessengruppen gleichberechtigt und nachhaltig miteinander.

Unsere Werte

«Authentizität in Bezug auf Ressource, Rohstoff und Mensch ist bei allen Angeboten Grundvoraussetzung.»

Nachhaltig

Mit Konsum und Nutzung von Produkten und Angeboten, die mit dem Eigerness Qualitätssiegel zertifiziert sind, unterstützt ein Gast und Konsument nachhaltig die Zukunft unseres einzigartigen und inspirierenden Gletscherdorfes.

Persönlich

Hinter jedem Angebot oder Produkt steht ein Mensch „von hier“, der mit Wissen abseits von Wikipedia Werte und Traditionen, Herstellung und Geschichten zur Originalität von Grindelwald herzlich, echt und persönlich vermittelt.

Verbindend

Eigerness ist die Verbindung und ein wichtiger Stützpfeiler unserer Volkswirtschaft. Im Netzwerk Eigerness werden neue und nachhaltige Ideen und Impulse zur Zukunftssicherung diskutiert und entwickelt. Mit dem Konsum von „Eigerness“ wird der Gast ein aktiver und unterstützender Part dieser Verbindung.

Mäld Di bin ys!

(Grindelwald Diitsch fir «Melde Dich bei uns!»)

Unseren Newsletter abonnieren, Gönner oder Mitglied bei Eigerness werden oder einfach nur ein Feedback zu einem unserer Projekte abgeben. Wir freuen uns über jegliche Kontaktaufnahme!